CORONA Virus!

WICHTIGE MITTEILUNG!

Wir dürfen wieder trainieren 🙂
Zwar unter „Corona Bedingungen“
Zuschauer sind leider noch nicht erlaubt.
Schnuppertraining ist unter vorheriger Anmeldung möglich.

Christina Woppert legt Prüfung zum 5. Dan mit Erfolg ab.

Neuer 5. DAN-Grad in Leutershausen
christina_5_dan_2020_24
Am 07.03.2020 fand im baden-württembergischen Ort Pfinztal (Karlsruhe) eine Taekwondo-Bundesdanprüfung statt, bei der unsere Co-Trainierin Christina Woppert teilnahm. Bundesdanprüfungen im Taekwondo sind vorgeschrieben ab der 4. – 9. Danstufe. In monatelanger Vorbereitung wurden Formen (Poomsae), ein Selbstverteidungsprogramm, Ein-Schritt-Kampf (Ilbo-Taeryon) sowie ein Spezialbruchtest geübt. All diese Punkte beinhaltete das Prüfungsprogramm zum 5. DAN-Taekwondo, welches Christina Woppert nach einem anstrengenden Tag, mit überzeugenden Leistungen bestand.

Der Cheftrainer Frank Herzog gratuliert Christina Woppert zu Ihrem neuen DAN-Grad, und bedankt sich bei den Helfern (Martina Bär, Holger Lutz, Peter Albrecht und Marc Heidingsfelder) für die Unterstützung der Prüfungsvorbereitung in den letzten Monaten.

Mit Durchhaltevermögen und Ehrgeiz ist dies ein Ziel das jeder erreichen kann, auch wenn es mal nicht so gut klappt. Nicht aufgeben und weitermachen….

Ein Vorbild für unseren Verein in Leutershausen. Taekwondo & Martial Arts e. V.

Christina, wir sind stolz auf DICH…

Baden/Württembergische Formen-Meisterschaft 2019

Am Samstag den 26.10.2019 fand in Bad Saulgau die Landesmeisterschaft Baden/Württemberg im Taekwondo Poomsae (Formenlauf) statt. Der kleine Taekwondo Verein, Taekwondo & Martial Arts e. V. aus Leutershausen startete diese Jahr auch wieder mit 10 Sportlerinnen und Sportlern im Alter von 9 bis 58 Jahren. Das Gesamtniveau an dieser Meisterschaft war in allen Altersklassen sehr hoch. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit konnte Leutershausen wieder einmal ein Paar Medaillen mit nach Hause nehmen. Martina Meier, Frank Herzog, der Cheftrainer von Taekwondo Leutershausen und Walter Hufnagel sowie zwei weitere Trainingspartner aus Blaufelden, verteidigten ihren Meistertitel holten sich Gold im mixed Master. Valentin Mader holte sich Gold im Einzel. Martina Meier und Frank Herzog starten das erste Mal als Paar und holten sich Silber. Platz eins ging an ein Paar aus dem Landeskader. Tia Fee Meinhold, unsere Jüngste und das erste mal auf Meisterschaft, holte sich die Silbermedaille. Ebenfalls Silber ging an Vanessa Berger und Valentin Mader im Paarlauf. Fabian Berger Silbermedaille im Einzel. Dritte Plätze und somit eine Bronzemedaille bekamen Martina Bär und Maike Schmidt im Einzel. Anne-Ivonne Vasilescu kam auf den 8. Platz. Trotz des hohen Gesamtniveaus der angetretenen Sportlerinnen und Sportlern und der kurzen Vorbereitungszeit ist Frank Herzog mit dem Ergebnis sehr zufrieden und ist Stolz auf seine Wettkämpferinnen und Wettkämpfer. Wie sagt er immer: „Es muss jedem Spaß machen, das ist für mich das wichtigste, nicht die Leistung.